News

20.05.19
Neuigkeiten

Beitrag von Julia Erdmann in der RUBIN-Serie „Über das Vergessen“

Julia Erdmann berichtet in ihrem Beitrag zur RUBIN-Serie Über das Vergessen von Ihrer Forschung zum Rechtschreiberwerb. Sie untersucht, inwieweit bestimmte Unterrichtsmethoden dazu führen, dass fehlerhafte Lerninhalte eingeübt und nur schwer wieder vergessen werden können."

Den Beitrag finden Sie unter: https://news.rub.de/wissenschaft/2019-05-15-erziehungswissenschaft-vergessen-unmoeglich

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
16.04.19
Neuigkeiten

Neue Veröffentlichung von Anouschka van Leeuwen und Nikol Rummel in der Zeitschrift „Unterrichtswissenschaft“

Dr. Anouschka van Leeuwen von der Universität Utrecht veröffentlicht gemeinsam mit Prof. Dr. Nikol Rummel einen Überblicksartikel über sogenannte Orchestration tools, die Lehrerinnen und Lehrern helfen kooperatives Lernen adaptiv zu unterstützen. Der gemeinsame Artikel geht aus dem Forschungsaufenthalt von Dr. van Leeuwen am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie hervor, den sie von Oktober 2016 bis April 2018 absolvierte und für den sie eine Rubicon-Forschungsförderung der NWO erhielt.

Lesen und runterladen können Sie den vollständigen Artikel unter:http://link.springer.com/article/10.1007/s42010-019-00052-9  

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
11.04.19
Neuigkeiten

Beitrag von Frau Prof. Dr. Rummel in der Mai-Ausgabe der RUBIN

In der neuen RUBIN-Serie „Über das Vergessen“ erklärt Frau Prof. Dr. Rummel wie man Lerninhalte optimal festigen und so dem Vergessen entgegenwirken kann.

Den Beitrag finden Sie unter: https://news.rub.de/wissenschaft/2019-04-03-erziehungswissenschaft-lerninhalte-optimal-festigen

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
11.04.19
Neuigkeiten

Prof.Dr. Rummel erhält Auszeichnung von der International Society of the Learning Sciences

Die International Society of the Lerning Sciences zeichnet Frau Prof. Dr. Rummel als ISLS Fellow aus. Diese Auszeichnung wird nur an solche Mitglieder der ISLS Community vergeben, die sich sowohl in wissenschaftlicher Hinsicht als auch durch ihr kontinuierliches Engagement für die Community besonders verdient gemacht haben. 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.isls.org/about/isls-fellows

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
11.04.19
Neuigkeiten

Neue Veröffentlichung von Claudia Mazziotti und Nikol Rummel im npj Science of Learning Journal der Nature Reihe

Dr. Claudia Mazziotti und Prof. Dr. Nikol Rummel haben gemeinsam mit Dr. Anne Deiglmayr von der ETH Zürich und Dr. Katharina Loibl von der PH Freiburg ihren Artikel „Probing boundary conditions of Productive Failure and analyzing the role of young students‘ collaboration“ im npj Science of Learning Journal veröffentlicht.

Der Artikel adressiert zwei zentrale Fragen im Productive Failure Forschungsparadigma. Zum einen wird der Frage nachgegangen, inwiefern sich der lernförderliche und oft replizierte Effekt von Productive Failure auch auf Lernende, die wesentlich jünger als die Teilnehmer vorheriger Productive Failure Studien sind, übertragen lässt. Zum anderen wird systematisch untersucht, welche Rolle das kooperative Lernen im Vergleich zum individuellen Lernen während des anfänglichen Aufgabenbearbeitens vor Instruktion für den Productive Failure Effekt hat. Die Antworten auf beide Fragen stellen wichtige und neue Beiträge für die Productive Failure Forschung dar und regen zur Diskussion über mögliche Grenzen des Productive Failure Ansatzes an.

Lesen und runterladen können Sie den vollständigen Artikel unter: ttps://www.nature.com/articles/s41539-019-0041-5

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
20.03.19
Neuigkeiten

Prof. Dr. Rummel beim TEDx Event

Prof. Dr. Rummel vom Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie ist eine der RednerInnen beim TEDx Event am 04. Mai 2019. In ihrem Beitrag spricht Nikol Rummel über das Scheitern und wie dieses als Lerngelegenheit nutzbar gemacht werden kann. Dabei wird sie das Phänomen des Scheiterns sowohl aus Perspektive der Lernenden beleuchten, als auch aus Sicht der Lehrenden.

Weitere Informationen und Ticket finden Sie unter den folgenden Links:

Informationen zum Talk: https://www.facebook.com/TEDxRuhrUniversityBochum/photos/a.1794778730800430/2276851379259827/?type=3&theater

Tickets: www.tedxruhruniversity.de

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
11.07.18
Neuigkeiten

Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie auf der ICLS in London

Auf der diesjährigen International Conference of the Learning Sciences (ICLS) in London war der Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie mit den folgenden fünf Beiträgen vertreten:

  • Charleen Brand, Christian Hartmann, & Nikol Rummel: Exploring Relevant Problem-Solving Processes in Learning from Productive Failure
  • Julia Eberle, Tim Schönfeld, Selma Arukovic, & Nikol Rummel: How to Enjoy Writing Papers: Supporting Literature-Based Inquiry Learning to Reduce Procrastination and Foster Ownership and Positive Emotions
  • Christian Hartmann, Nikol Rummel, & Tamara van Gog: Using Example-based PF Conditions to Investigate Preparatory Effects of Problem-solving Prior to Instruction
  • Valentina Nachtigall, Angelina Keuschnig, Lena Behrendt, & Laura Brune: Authentic Learning and Teaching in an Out-of-School Lab - First Steps towards Empirical Investigation of a Theoretical Model
  • Sebastian Strauß, Nikol Rummel, Filipa Stoyanova, & Nicole Krämer: Developing a Library of Typical Problems During Collaborative Learning in Online Courses

Alle Beiträge wurden in den ICLS Proceedings publiziert. Außerdem wurde Dr. Julia Eberle auf der Konferenz zum Co-Chair des Education Committee der ISLS (International Society of the Learning Sciences) gewählt und Prof. Dr. Nikol Rummel beendete das letzte Jahr ihrer dreijährigen Präsidentschaft der ISLS.

Die International Conference of the Learning Sciences (ICLS) ist eine von zwei Konferenzen der ISLS und fand dieses Jahr im Rahmen des London Festival of Learning statt. Das Festival umfasste neben der ICLS außerdem die Learning at Scale (L@S) Konferenz sowie die International Conference on Artificial Intelligence in Education (AIED).

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
21.06.18
Neuigkeiten

Martina Rau als VIP zu Gast am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie

Am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie war Dr. Martina Rau, Assistant Professor am Educational Psychology Department der University of Wisconsin-Madison (USA), zu Gast. Während ihres Besuchs beriet Martina Rau schwerpunktmäßig die Doktorandinnen und Doktoranden des Lehrstuhls methodisch wie inhaltlich hinsichtlich ihrer Dissertationsprojekte. Zudem gab sie Studierenden in Lehrveranstaltungen direkte Einblicke in spezifische Forschungsmethoden und präsentierte im Rahmen des Forschungskolloquiums der Lehr-/Lernforschung und der Pädagogischen Psychologie ihre eigene Forschungsarbeit. Der Aufenthalt sowie noch weitere Besuche in den nächsten zwei Jahren werden über das VIP (Visiting International Professor) Fellowship der RUB Research School gefördert.

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
07.12.17
Neuigkeiten

Neues DFG-Projekt zu sozialer Eingebundenheit in der Studieneingangsphase

Neues DFG-Projekt zu sozialer Eingebundenheit in der Studieneingangsphase

Am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie beginnt Anfang 2018 ein neues Forschungsprojekt, das durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Vor dem Hintergrund hoher Studienabbruchquoten in naturwissenschaftlich-technischen Studiengängen soll untersucht werden, welche Rolle soziale Eingebundenheit und die Nutzung sozialer Ressourcen in der Studieneingangsphase für den Studienerfolg haben.

Das Projekt wird unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Bodemer (Universität Duisburg Essen) und von Dr. Julia Eberle durchgeführt. Prof. Dr. Nicole Krämer (Universität Duisburg Essen), Prof. Dr. Nikol Rummel und Prof. Dr. Katrin Sommer (Lehrstuhl für Didaktik der Chemie an der Ruhr-Universität Bochum) sind ebenfalls Antragsteller und unterstützen das Projekt.

Das Projekt ist Teil des Forschungsverbunds ALSTER, der in enger Kooperation zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Duisburg Essen akademisches Lernen und Studienerfolg in der Eingangsphase von naturwissenschaftlich-technischen Studiengängen untersucht.

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie
22.11.17
Neuigkeiten

Selma Arukovic erhält Studierendenpreis der Fakultät

Selma Arukovic erhält Studierendenpreis der Fakultät

 

Im Rahmen der akademischen Jahresfeier 2017 wurde der Studierendenpreis der Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft an Selma Arukovic verliehen. Mit diesem Preis wurde Frau Arukovic für ihre herausragende Masterarbeit „Evaluation eines Online-Forschungslogbuchs als Maßnahme zur Förderung der Selbstregulation beim Verfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten“ ausgezeichnet, die sie am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie unter Betreuung von Dr. Julia Eberle schrieb.

In ihrer Arbeit erfasste und analysierte Frau Arukovic anhand von Einzelfallstudien über mehrere Wochen den Prozess des Hausarbeit-Schreibens mit Unterstützung durch das Online Forschungslogbuch. Dabei fokussierte sie vor allem das emotionale Erleben und das Prokrastinationsverhalten der Studierenden und leitete aus ihren Ergebnissen Maßnahmen zur weiteren Unterstützung von Studierenden ab.

Seit dem Sommersemester 2017 ist Frau Arukovic Lehrbeauftragte am Institut für Erziehungswissenschaft.

Veröffentlicht von: Pädagogische Psychologie

Seiten

Ansprechpartner / Sekretariat

Nesrin Denizer

Tel: 0234 / 32- 24750
Fax: 0234 / 32- 14405

Mail: pp@rub.de
Web: https://ife.rub.de/pp

Raum: GA 1/62