Personen

Prof. Dr. Sven Thiersch

Univ.-Prof.

Bildungssoziologie und Sozialisationsforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44801 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-27605
Mail: Raum:
GA 1/147

Zur Person

Arbeitsschwerpunkte

Familiale und schulische Sozialisation  

Übergänge im Bildungssystem und Transitionsforschung

Mikroprozesse sozialer Ungleichheit der Bildungschancen

Rekonstruktive Bildungsforschung (Objektive Hermeneutik, Dokumentarische Methode und Qualitative Längsschnittforschung)  

 

Kurz-Vita

Sven Thiersch, Dr. phil., Jg. 1980, verheiratet, drei Kinder, seit 04/2018 Universitätsprofessor für Bildungssoziologie und Sozialisationsforschung an der Ruhr-Universität Bochum, zuvor Vertretung einer Professur für Bildungsforschung an der Leibniz Universität Hannover (2015-2017) sowie Vertretung einer Professur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung an der Universität Kassel (2014-2015), wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Fallrekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung (Prof. Dr. Andreas Wernet) an der Leibniz Universität Hannover (2010-2014) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (2005-2009), Promotion zum Dr. phil. (2013), Diplom in Erziehungswissenschaft (2005).

 

Publikationen

Eine Liste der Publikationen:

https://ife.rub.de/bildungssoz/publikationen

Sprechstunden

Regelmäßige Sprechstunden:

Do:
10:00-11:00

Hinweise:

In der vorlesungsfreuen Zeit finden folgende Sprechstunden statt:

Donnerstag, 19.02.2019: 14-15 Uhr
Donnerstag, 28.02.2019: 9.30-10.30 Uhr
Dienstag, 19.03.2019: 12-13 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher unter sven.thiersch@rub.de an.