Aktuelles

06.01.17
Praktikumsangebote

Freie Praktikumstellen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Das Nationalpark-Haus „Rosenhaus“ Wangerooge hat noch vom 1. März bis Mitte November 2017 einige Praktikantenstellen von mindestens 2 Monaten in der Umweltbildung zu besetzen. Das Angebot richtet sich an alle Studierenden mit dem Interessensschwerpunkt Umweltbildungs - und Öffentlichkeitsarbeit.

Es wird unentgeltlich eine Unterkunft gestellt. Des Weiteren wird die An- und Abreise bis zu einem Betrag von 150€ übernommen. Die Aufwandsentschädigung beträgt 4€ pro Tag.
Weitere Informationen sind unter www.nationalparkhaus-wangerooge.de zu finden.
Für:: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Für: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Veröffentlicht von: Praktikumsbüro
03.12.16
Termine

Weihnachtsfeier

Für:: Allgemein
Für: Allgemein
Veröffentlicht von: - Nicht öffentliche Gruppe -
24.11.16
Neuigkeiten

November-Ausgabe der VBE-Mitgliederzeitschrift „Schule heute“

Mit der November-Ausgabe der VBE-Mitgliederzeitschrift „Schule heute“ startet die Reihe „Mini-Fortbildung“, die von der Professional School of Education in Kooperation mit der AG Sch.U.L.forschung realisiert wird. In Form eines Glossars werden zentrale Begriffe aus den Themenbereichen „Lehrerprofessionalität und -professionalisierung", „Lernen und Unterricht“ sowie „Umgang mit Heterogenität“ erläutert, um darüber einen Transfer wissenschaftlicher Expertise in die Praxis zu ermöglichen. Auftakt der Reihe machte ein Artikel zum Stichwort „Inklusion“ von Rainer Vohwinkel. In den nächsten Ausgaben beleuchtet Prof. Dr. Grit im Brahm den „guten Unterricht“ und Jörg Korte beschäftigt sich mit der „Lehrerprofessionalität“.

Für:: Allgemein
Für: Allgemein
Veröffentlicht von: AG Schulforschung
07.11.16
Neuigkeiten

2. Internationaler Kongress «Lernen in der Praxis» 6.–8. März 2017

Der Review der Paper hat begonnen!

2. Internationale Konferenz "Lernen in der Praxis" 06.-08.03.2017

Nach der erfolgreichen Durchführung des 1. Internationalen Kongresses «Lernen in der Praxis» 2015, der vom 4.–6. Mai an der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg-Windisch, Schweiz stattfand, wurde an der 1. Mitgliederversammlung der IGSP beschlossen, dass weitere Internationale Kongresse im Zweijahresrhythmus stattfinden sollen.

Für:: Allgemein
Für: Allgemein
Veröffentlicht von: AG Schulforschung
21.10.16
Neuigkeiten

An alle verspätet eingeschriebenen Erstsemester!

Diese Ankündigung richtet sich an alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger für das Wintersemester 2016/2017, die an der Informationsveranstaltung für das Fach Erziehungswissenschaft am 20.10.2016 nicht teilnehmen konnten und/oder sich noch nicht zu einem Einführungsseminar angemeldet haben:

Bitte melden Sie sich dafür schnellstmöglich im Tutorenbüro GA 1/140. Die Tutoren übernehmen dann die erste Kontaktaufnahme, das Erläutern der relevanten Informationen (gekoppelte Einführungsseminare etc.) und die Anmeldungen der Studierenden in Absprache mit den Dozenten zu den jeweiligen gekoppelten Einführungsseminaren.

 

Für:: Bachelor of Arts, Studienanfänger
Für: Bachelor of Arts, Studienanfänger
Veröffentlicht von: Geschäftsführung
20.10.16
Neuigkeiten

Rotary Club Preisausschreibung

Hiermit möchten wir Sie gerne auf die Preisausschreibung des Rotary Club Bochum-Hellweg für herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden der Ruhr-Universität Bochum aufmerksam machen.

Für:: Allgemein, Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger, Studieninteressierte
Für: Allgemein, Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger, Studieninteressierte
Veröffentlicht von: Geschäftsführung
17.10.16
Neuigkeiten

Projekt GiL - Glück im LehrerInnenberuf

Die Studie „GiL – Glück im Lehrerberuf“ wird im November 2016 in Deutschland und Österreich durchgeführt. Am 4. Oktober 2016 wurde die Kooperationsvereinbarung für das Forschungsprojekt "GiL - Glück im Lehrerberuf" unterzeichnet.

Für:: Allgemein
Für: Allgemein
Veröffentlicht von: AG Schulforschung
05.09.16
Praktikumsangebote

Praktikum im International Office an der RUB

Praktikum im International Office

Beschreibung

Das International Office (IO) koordiniert die internationalen Beziehungen der Universität und ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Internationalität von Lehre und Forschung. Zu seinen Zuständigkeiten gehören die Beratung und Betreuung von ausländischen Studierenden sowie die Information von RUB-Studierenden zu Auslandsaufenthalten.

Im IO werden die Austauschprogramme für Studierende und Lehrende (z.B. Erasmus+) koordiniert und die entsprechenden Finanzmittel verwaltet. Die Fakultäten und Lehrstühle der RUB werden durch das IO bei der Anbahnung von internationalen Kooperationen, bei der Planung und Durchführung von Projekten mit ausländischen Partnern sowie bei der Betreuung von Gastwissenschaftlern unterstützt.

Wir suchen für den Zeitraum 1.10.2016 bis 31.12.2016 eine/n Studenten/in der RUB als Praktikant/in. Sie haben die Möglichkeit, Einblick in die drei großen Arbeitsbereiche des International Office zu erhalten und folgende Aufgabengebiete zu begleiten:

 

Bereich RUBiss:

RUBiss International Student Services ist die Service- und Beratungsstelle der RUB für internationale Studierende und Studieninteressierte. RUBiss bietet umfassende administrative Services, unterstützt bei formalen, ausländerrechtlichen und studienbezogenen Fragestellungen und bietet ein breites kulturelles und soziales Programm. Im Rahmen von „Universität ohne Grenzen“, vor allem durch das DAAD-geförderte Projekt „Integra“, bietet RUBiss vermehrt auch Menschen mit Fluchthintergrund Unterstützung und besondere Maßnahmen zur Integration in ein berufsqualifizierendes Studium. Auch die „Studienbrücke Deutschland“, ein Projekt zur Studienvorbereitung von Schülern aus den OEZA-Ländern, durchgeführt vom Goethe-Institut Moskau und der UA Ruhr unter Federführung der RUB, ist im Bereich RUBiss angegliedert.

Aufgaben u.a.:

  • Mitarbeit bei der Veranstaltungsorganisation, -durchführung und -nachbearbeitung, z. B. Orientierungskurs und Orientierungstage für internationale Studierende
  • Begleitung von Behördengängen (Anmeldung bei der Stadt, Visabeantragung etc.)
  • Einblick in die Administration des Incoming-Studierendenaustausches und die Wohnraumvergabe
  • Begleitung des Integra-Projekts für studierfähige Flüchtlinge (u.a. Deutsch-Einstufungstests, Informations- und kulturelle Veranstaltungen)
  • Einblicke in das Projekt „Studienbrücke Deutschland“ (Bewerbungen, Administration, Veranstaltungen)
  • Mithilfe beim Erstellen von Printmaterialien, Pflege von Internetseiten und des Social Media Auftritts

 

Bereich Outgoing-Services:

Interessieren sich Studierende der Ruhr-Universität für einen Auslandsaufenthalt – sei es ein Studienaufenthalt im Rahmen eines RUB-Austauschprogramms (z.B. Erasmus+) oder ein Auslandspraktikum – und wollen außerdem mehr zur Organisation, Vorbereitung und Durchführung und über Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten von Auslandsaufenthalten erfahren, ist das Outgoing-Team die richtige Anlaufstelle zur Beratung.

Die Praktikantin/den Praktikanten erwarten folgende Aufgaben im Outgoing-Bereich:

  • Mitarbeit bei der Verwaltung des Erasmus+ Programms und des PROMOS-Programms (u.a. Überprüfung von Unterlagen, Überprüfung und Aktualisierung von Daten in MoveOn)
  • Einblick in weitere Austauschprogramme der RUB
  • Unterstützung bei der Erstberatung zum Auslandsaufenthalt und bei Informationsveranstaltungen
  • Mithilfe beim Erstellen und Verteilen von Printmaterialien, Pflege von Internetseiten und des Social Media Auftritts

 

Bereich Welcome Centre:

Das Welcome Centre ist die Anlaufstelle für internationale Wissenschaftler/-innen und anderes Fachpersonal der Universität sowie für ihre Familien, um Unterstützung und Beratung bezüglich ihres Forschungsaufenthalts an der Ruhr-Universität zu erhalten. Hier erhalten sie Informationen, Beratung und gezielte Hilfestellung zu verschiedenen Themen, die für die Vorbereitung und Durchführung des Aufenthalts in Bochum wichtig sind.

Aufgaben u.a.:

  • Einblick in die Organisation und Abläufe des Welcome Centres
  • Begleitung von Gastwissenschaftlern z.B. bei Behördengängen
  • Unterstützung der Sprechstunden für Gastwissenschaftler in der International Lounge
  • Mitarbeit bei der Veranstaltungsorganisation, -durchführung und -nachbearbeitung
  • Mithilfe beim Erstellen von Printmaterialien, Pflege von Internetseiten und des Social Media Auftritts

 

Anforderungsprofil

  • Studierende der Ruhr-Universität
  • interkulturelle Kompetenz und eigene interkulturelle /Auslandserfahrung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch. Kenntnisse einer weiteren Sprache sind von Vorteil
  • Interesse an einer beruflichen Tätigkeit im internationalen Hochschulkontext
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, Organisationsgeschick
  • Freude an der Kommunikation mit unterschiedlichen, auch internationalen, Zielgruppen
  • Freundliches und sicheres Auftreten im Umgang mit verschiedenen, auch internationalen Zielgruppen

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

300€ / Monat

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Isolde Hausmann
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44780 Bochum

Deutschland

Telefon
+49 234 3228024
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
International Office
Zeitraum der Beschäftigung
1.10. - 31.12.2016
Bewerbungsfristende
Freitag, 9. September 2016

Link zum Angebot: www.stellenwerk-bochum.de/jobboerse/

PDF Praktikum im International Office

Für:: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Für: Bachelor of Arts, Master of Arts, Master of Education, Studienanfänger
Veröffentlicht von: Praktikumsbüro
25.08.16
Termine

2. Internationaler Kongress «Lernen in der Praxis» 6.–8. März 2017

Nach der erfolgreichen Durchführung des 1. Internationalen Kongresses «Lernen in der Praxis» 2015, der vom 4.–6. Mai an der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg-Windisch, Schweiz stattfand, wurde an der 1. Mitgliederversammlung der IGSP beschlossen, dass weitere Internationale Kongresse im Zweijahresrhythmus stattfinden sollen.

Prof. Dr. Gabriele Bellenberg, neu in den IGSP-Vorstand gewählt, wird den nächsten Kongress vom 6.–8. März 2017 mit ihrem Team an der Ruhr-Universität Bochum ausrichten.

Hier gelangen Sie zu dem bis zum 16.10.2016 verlängerten Call for paper.

Für:: Allgemein
Für: Allgemein
Veröffentlicht von: AG Schulforschung
02.08.16
Stellenangebote

Das IfE sucht eine wissenschaftliche Hilfskraft

Das Institut für Erziehungswissenschaft sucht eine wissenschaftliche Hilfskraft-Bachelor, hier geht es zum Stellenangebot.

Für:: Allgemein, Bachelor of Arts
Für: Allgemein, Bachelor of Arts
Veröffentlicht von: AG Schulforschung

Seiten