Master of Arts

Allgemeine Informationen

Achtung

Informationsveranstaltung für den Master of Arts in Erziehungswissenschaft für Studienortswechsler am 21. Oktober 2020 von 13.00-15.00 Uhr in GA 03/42

Die Info-Veranstaltung für den Master of Arts (1-Fach- und 2-Fächer Master) Erziehungs­wissenschaft (=EW) findet am Mittwoch, den 21. Oktober 2020 um 13.00 h (bis etwa 15.00 h) in GA 2/41 (Comenius-Raum) statt. Sie richtet sich an alle Studierende des Master Studiengangs EW, die zum WiSe 2020/21 ihr Studium an der RUB erstmalig beginnen, d.h. an all diejenigen, die das Fach EW an einer anderen Universität mit einem ersten akademischen Grad (B.A.) absolviert und einen Studienortswechsel vorgenommen haben.

Selbstverständlich sind auch alle B.A.-Absolventen des Faches EW an der RUB sowie andere Interessierte willkommen. Es erwarten Sie grundlegende Informationen zur Struktur des Masters, nützliche Tipps rund um das Studium und Hilfe bei der Organisation der Studieneingangsphase. Zudem gibt es auch die Gelegenheit, sich untereinander und das Institut kennen zu lernen.rmationsveranstaltung

Orientierung

Master of Arts Erziehungswissenschaft (GemPO 2016)

Im 1-Fach und 2-Fächer Modell des Masterstudiengangs Erziehungswissenschaft an der RUB erwartet Sie eine breite, fundierte theoretische und methodische Ausbildung. Eine Besonderheit im Masterstudium bietet unser innovatives Forschungsprofil des non-formalen und informellen Lernens mit aktuellen Bezügen zu pädagogischen Berufs- und Tätigkeits­feldern (z. B. im Bereich digitaler Medien). In dem Masterstudiengang können Sie zudem mittels des Ergänzungsbereichs, mit Blick auf professions- und/oder forschungsnahe pädagogische Berufssegmente, eine Schwerpunktbildung in folgenden Bereichen vornehmen, z. B. in der (empirischen, historischen) Bildungsforschung, in der Bildungstheorie und Gesellschaftsanalyse oder in der Erziehungswissenschaft im internationalen Kontext. Der Masterstudiengang Erziehungswissenschaft im 1-Fach und 2-Fächer Modell bereitet Sie auf disponierende, verwaltende, evaluierende und forschende Tätigkeiten in diversen Bildungs­institutionen und -organisationen, sozialen Diensten sowie in der universitären oder außeruniversitären Forschung vor.

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterprogramm ist ein grundständiges erziehungs­wissenschaftliches Studium (Abschluss B. A.), das mit einer Abschlussnote von mindestens 2,5 absolviert wurde. Hierzu zählt nicht das Fach Soziale Arbeit u. ä. Im Falle eines kombinatorischen B. A. müssen Sie im Fach Erziehungswissenschaft mindestens 71 CP erbracht und die Fachnote von 2,5 nachgewiesen haben. Diese Regelung gilt auch für Bewerber affiner Fächer wie z. B. Sozialwissenschaft, Psychologie oder Philosophie.

Wichtig!

Der Abschluss des 1-Fach und des 2-Fächer Modells des Masterstudiengangs Erziehungs­wissenschaft erfüllt nicht die Voraussetzungen zur Aufnahme der Ausbildung zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten. Das Fach Psychologie fällt nämlich nicht mehr unter die GemPO 2016, sodass auch im Ergänzungsbereich des erziehungswissenschaftlichen Masterstudiums nur Module aus Fächern studiert werden können, die zur GemPO gehören. Damit ist es nicht mehr hinreichend möglich, entsprechende psychologische oder affine Studienanteile (einschließlich Kreditierung) zu erwerben, die für eine spätere staatliche Äquivalenzprüfung erforderlich sind.

Nähere Informationen zum Studienverlauf und zum Curriculum erhalten Sie in den beiden Modulhandbüchern, die sowohl die Ziele und Inhalte als auch die Kompetenzen der jeweiligen Module näher spezifizieren (siehe Dokument III und VIII).

Informationshinweise:

Dokumente zum 1-Fach-Master:

Dokumente zum 2-Fächer-Master:

Hochschulortswechsler - Studienanfänger Master of Arts

Folien aus der Informationsveranstaltung WiSe 2020/21

Informationsveranstaltung MasterPlan 2019

Ein erfolgreiches Studium wünscht Ihnen das Institut für Erziehungswissenschaft!

 

Informationen zum auslaufenden Masterstudiengang (PO 2013)

Nachfolgend finden Sie wichtige Hinweise für das Masterprogramm (Stand: WS 2013/14) zu Ihrer Orientierung:

 

Informationen zum alten Masterstudiengang (PO 2009)

In unserem Studienführer finden alle Studierende des Master-Studiengangs, die sich vor dem WS 2013/14 immatrikuliert haben, die wichtigsten Informationen zum Masterprogramm PO 2009:
Studienführer Master-Studium Erziehungswissenschaft (M. A. EW)
Stand: März 2009

Auf dem Studienportal der Ruhr-Universität finden Sie zudem weitere Informationen zu den Masterstudiengängen:
http://studienangebot.rub.de/de/erziehungswissenschaft/master-1-fach
http://studienangebot.rub.de/de/erziehungswissenschaft/master-2-faecher

 

Studienberatung

Bevor Sie eine individuelle Studienberatung in Anspruch nehmen, sollten Sie das Informationsmaterial zur Kenntnis genommen haben. Aber auch danach werden einige Fragen zum sinnvollen Aufbau des Studiums offen bleiben. Ihre Studienberaterinnen, Frau Prof. Dr. Steier (GA 1/148) und Frau Dr. Ute Lange (GA 1/160), bemühen sich, diese Fragen zu beantworten. Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, erhalten Sie verbindliche Auskünfte zu den formalen Anforderungen von Studium und Prüfungen. Ferner erhalten Sie bei den beiden Studienfachberaterinnen Antworten auf Ihre Fragen zum M. A.-Studium, die not­wendigen Unterschriften für die Anmeldung zur M. A.-Abschlussprüfung oder für die Bafög-Förderung u.v.a.m.

Auch Ihre studentischen Vertreter am Institut, der Fachschaftsrat Erziehungswissenschaft, bieten regelmäßige Sprechstunden und individuelle Beratungstermine für Studierende und Studieninteressierte an (link).

 

Praktika

Individuelle Sprechzeiten, um Informationshinweise oder auch Beratung zum Praktikum einzuholen, bedürfen der Voranmeldung per E-Mail (Funktionsmailadresse):

E-Mail: praktikum-paedagogik@rub.de
Webseite: http://ife.rub.de/praktikumsbuero/praktikum

 

Prüfungen

Aktuelle Informationen und Unterlagen zur Abschlussprüfung finden Sie auf der Webseite des zuständigen Prüfungsamtes.

Fachschaft EW

Studienberatung

Prof. Dr. Sonja Steier

Telefon: 

0234 / 32-27395

E-Mail: 

Raum: 

GA 1/148

 

Zur Zeit finden aus gegebenem Anlass keine Sprechstunden statt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Sonja.Steier@rub.de.