Modulprüfung im Grundlagenmodul 2

Die Modulprüfung für das Grundlagenmodul 2 (Lernen und Entwicklung) im B. A. Erziehungswissenschaft wird am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie organisiert. Die Modulprüfung findet in Form einer Klausur statt und kann in jedem Semester abgelegt werden, sobald die beiden Modulteile des Grundlagenmoduls erfolgreich abgeschlossen wurden. Bei Nicht-Bestehen der Klausur kann diese maximal zweimal wiederholt werden (insgesamt drei Versuche). Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt über eCampus. Die Anmeldefristen und den Prüfungszeitraum finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamts.
 
Die Modulprüfung umfasst sechs zentrale Themen, mit denen Sie sich im Rahmen des Grundlagenmoduls 2 auseinandergesetzt haben: (1) Klassisches Konditionieren, (2) Operantes Konditionieren, (3) Lernen am Modell, (4) Kognitive Entwicklung nach Piaget, (5) Wissenserwerb und Gedächtnis, sowie (6) Konstruktivismus und Situiertes Lernen. Die Klausur umfasst für jeden Themenbereich sowohl geschlossene als auch offene Fragen und prüft das Verständniswissen ab. Grundlage für die Klausur ist die obligatorische Prüfungsliteraturliste, d.h. es wird vorausgesetzt, dass genau diese Literatur zur Vorbereitung auf die Prüfung (nochmals) gelesen wurde. Die vollständigen Texte finden Sie hier in Moodle.

Detaillierte Informationen zur Klausur sowie das Passwort zum Moodle-Kurs erhalten Sie per Email nach der Anmeldung zur Prüfung. Sollten Sie dringende Fragen vorab haben, wenden Sie sich bitte an pp-lehre@rub.de.

Ansprechpartner / Sekretariat

Nesrin Denizer

Tel: 0234 / 32- 24750
Fax: 0234 / 32- 14405

Mail: pp@rub.de
Web: https://ife.rub.de/pp

Raum: GA 1/62