Corinna Schuster

Wiss. Mitarb.

Lehr- / Lernforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44801 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-22166
Mail: Raum:
GA 2/135

Sprechstunden

Hinweise:

nach Vereinbarung

Schwerpunkte in der Lehre:

  • Individuelles und koooeratives Lehren und Lernen (A6 T1)
  • Motivation und Lernen (A6 T2)
  • Praxissemesterbegleitung (B3 T3)

 

Schwerpunkte in der Forschung:

  • Empirische Lehr-Lernforschung
  • Selbstreguliertes Lernen
  • Motivationsregulation
  • Transferforschung

 

Projekte:

  • „Gemeinsam Ganztag. Ein regionales Netzwerk zur Sprachbildung im Ganztag“, Teilprojekt „Selbstreguliertes Lernen“
  • Ganz In. Mit Ganztag mehr Zukunft. Das neue Ganztagsgymnasium NRW.
  • Transferprozesse beim selbstregulierten Lernen (Dissertationsvorhaben)

 

Kurzvita:

  • Seit 2015 Doktorandin am Institut für Erziehungswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Thema der Arbeit: „Transfer metakognitiver Strategien beim selbstregulierten Lernen: Ein Konzept zur Verknüpfung verschiedener Lerngelegenheiten im Ganztag“
  • 2015 Organisation der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung. Ruhr-Universität Bochum
  • Seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung, Ruhr-Universität Bochum sowie im Projekt „Ganz In“.
  • 2014 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen für die Fächer Deutsch und Geschichte
  • 2012-2014 Studienreferendarin im Vorbereitungsdienst am Seminar für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen Recklinghausen (Schule: Albert Schweitzer-/Geschwister Scholl – Gymnasium, Marl)
  • 2012 Erstes Staatsexamen für das Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen. Fächer Deutsch und Geschichte. Ruhr-Universität Bochum.
  • 2010-2012 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung

 

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Leutner, D., Stebner, F., Schuster, C., & Wirth, J. (submitted). Self-regulated learning and transfer of metacognitive knowledge and skills. Invited to special issue in Educational Psychology Review.
  • Schuster, C., Stebner, F., Wirth, J., & Leutner (in preparation). The effects of direct and indirect training of metacognitive learning strategies on near and far transfer in self-regulated learning.
  • Schuster, C., Stebner, F., Leutner, D., & Wirth, J. (in preparation). Transfer of metacognitive strategies in self-regulated learning.
  • Stebner, F., Schuster, C., Dicke, T., Karlen, Y., Wirth, J., & Leutner, D. (in press). The effects of self-regulation training on self-regulated learning competencies and cognitive load: Does the socioeconomic status matter? In J. Sweller, S. Tindall-Ford, & S. Agostinho, Advances in Cognitive Load Theory: Rethinking Teaching, Routledge.
  • Stebner, F., Pfänder, H., Schuster, C., Schurig, M., van den Bogaert, & Strähle, P. (accepted). Implementing self-regulated learning at Full-Day Schools using the Analytic Framework of Developmental Processes. In M. Schüpbach & N. Lilla, International Journal of Research on Extended Education.

    Schuster, C., Stebner, F., Wirth, J., & Leutner, D. (2018). Förderung des Transfers metakognitiver Lernstrategien durch direktes und indirektes Training. Unterrichtswissenschaft, 46, 409-435. https://doi.org/10.1007/s42010-018-0028-6

  • Schuster, C., Stebner, F., Wirth, J., & Leutner, D. (2018). Förderung des Transfers metakognitiver Lernstrategien durch direktes und indirektes Training. Unterrichtswissenschaft, 46, 409-435. https://doi.org/10.1007/s42010-018-0028-6
  • Stebner, F., Schiffhauer, S., Schmeck, A., Schuster, C., Leutner, D., & Wirth, J. (2015). Selbstreguliertes Lernen in den Naturwissenschaften. Praxismaterial für die 5. und 6. Jahrgangsstufe. Münster: Waxmann. 144 Seiten, br., 24,90 €, ISBN 978-3-8309-3286-4, E-Book: 21,99 €, ISBN 978-3-8309-8286-9, http://www.waxmann.com/buch3286

 

    Ansprechpartner / Sekretariat

    Lisa Dautz

    Tel: 0234 / 32- 22728
    Fax: 0234 / 32- 14491

    Mail: lisa.dautz@rub.de
    Web: https://ife.rub.de/lllf

    Raum: GA 2 / 132

    Öffnungszeiten:
    Mo:
    9:30-11:30
    Do:
    9:30-11:30