Personen


M. Ed. Judith Herzog

Funktion:
StR i. H.

AG Schulforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44801 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-21667
Mail: Raum:
GC 7/129

Zur Person

Judith Herzog, Jg. 1988, geboren in Münster, verheiratet, ist seit 2020 abgeordnete Lehrkraft an der PSE.

Zwischen 2009-2015 studierte sie an der Ruhr-Universität Bochum die Fächer Germanistik und Erziehungswissenschaft, die sie mit einem Master of Education und einem Master of Arts (Linguistik) abschloss.

Zwischen 2015-2017 absolvierte sie das Referendariat am St. Ursula Gymnasium in Dorsten (ZfsL Gelsenkirchen). Auf das Referendariat folgte ab Mai 2017 die Festanstellung am Neuen Gymnasium Bochum, an dem sie bis zu ihrer Abordnung die Fächer Deutsch, Pädagogik und – nach einem Zertifikatskurs – Kunst unterrichtete.

Sie ist eingebunden in die Ausbildung künftiger Lehrkräfte im Bereich der schulpraktischen Studien (SPS) und des Praxissemesters in den Bildungswissenschaften. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt jedoch in der Sprachdidaktik. Derzeit promoviert sie am Germanistischen Institut bei Prof. Dr. Björn Rothstein zum Thema „Demokratiebildung im Deutschunterricht“. >Link<

 

Sprechstunden

Hinweise:

Die Sprechstunde findet aufgrund der momentanen Situation nicht regelmäßig., sondern ausschließlich nach Vereinbarung (per E-Mail) statt.

Arbeitsbereiche