Personen

M. Sc. Svenja Heitmann

Wiss. Mitarb.

Pädagogische Intervention, Evaluation und Implementation
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44801 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-22701
Mail: Raum:
GA 2/36

Zur Person

CV

  • Seit Februar 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt: Produktorientierte und prozessorientierte Adaptation testbasierten Lernens (ProPro-A-T) am Lehrstuhl für Pädagogische Intervention, Evaluation und Implementation, Ruhr-Universität Bochum
  • Seit Oktober 2017: Lehrkraft für besondere Aufgaben, Arbeitseinheit Bildungspsychologie, Universität Bielefeld
  • Februar 2017 – Dezember 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt: Produktorientierte und prozessorientierte Adaptation testbasierten Lernens (ProPro-A-T) in der Arbeitseinheit Bildungspsychologie, Universität Bielefeld
  • Oktober 2010 – Dezember 2016: Studium der Psychologie (B. Sc. und M. Sc.) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

 

Abschlüsse

  • Dezember 2016: Master of Science in Psychologie, Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Titel der Masterarbeit: Umweltbewusstsein im Vergleich zwischen Wald- und Regelkindergarten: eine Pilotstudie)
  • Juli 2014: Bachelor of Science in Psychologie, Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Titel der Bachelorarbeit: Evaluation des computerbasierten Leseförderprogramms Lesespiele mit Mathis und Elfe im Hinblick auf die Automatisierung von Leseprozessen)

 

Publikationen

  • Heitmann, S., Grund, A., Berthold, K., Fries, S., & Roelle, J. (2018). Testing is more desirable when it is adaptive and still desirable when compared to note-taking. Frontiers in Psychology, 9:2596. doi:10.3389/fpsyg.2018.02596

 

Konferenzbeiträge

  • Heitmann, S., Grund, A., Berthold, K., Fries, S., & Roelle, J. (2019, April). Adaptive Quizzing Further Increases Learning Outcomes. Poster presentation at the Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), London, United Kingdom.
  • Roelle, J. & Heitmann, S. (2018, September). Diagnoseorientiertes und interventionsorientiertes (adaptives) Testen. Symposium auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt, Deutschland.
  • Heitmann, S., Grund, A., Berthold, K., Fries, S., & Roelle, J. (2018, September). Testbasiertes Lernen: Sollten Lernende adaptive Testaufgaben erhalten? In J. Roelle & S. Kochanek (Chair), Diagnoseorientiertes und interventionsorientiertes (adaptives) Testen. Symposium auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt, Deutschland.
  • Kochanek, S., Grund, A., Berthold, K., Fries, S., & Roelle, J. (2018, August). Test-based learning: Should learners receive adapted test questions? Paper presentation at the EARLI SIG 6-7 Conference, Bonn, Germany.
  • Kochanek, S., Grund, A., Berthold, K., Fries, S. & Roelle, J. (2017, Juli). Produktorientierte und prozessorientierte Adaptation testbasierten Lernens. Posterpäsentation auf der 1. Fachtagung Hochschulen im digitalen Zeitalter, Berlin, Deutschland.

Sprechstunden

Hinweise:

Nach Vereinbarung