Personen


Prof. Dr. Gabriele Bellenberg

Funktion:
Univ.-Prof.

AG Schulforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44801 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-24752
Mail: Raum:
OVBA 0/03

Zur Person

  

Gabriele Bellenberg, Lehrstuhl für Schulforschung und Schulpädagogik, Direktorin der Professional School of Education an der RUB (http://www.pse.ruhr-uni-bochum.de/) sowie stellvertretende Direktorin des Instituts für Bildungsrecht und Bildungsforschung IfBB (https://institut-ifbb.de/  ). Mentorin (u.a. für Teach First)  und Vertrauensdozentin (Hans-Böckler-Stiftung) sowie Mitglied des Vorstands der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Studien und Professionalisierung (IGSP).  Aktuelle Lehrprojekte:  #Changing Curricula (DIAL:OGe)  sowie Mentoring@home 

Ausgewählte Forschungs- und Publikationstätigkeiten 

 

Digitales Lernen in der gymnasialen Oberstufe des Zweiten Bildungsweges (DigiGO)

  (Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2019 – 2021.
  • Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier bzw. hier

Scheitern und Erfolg im Zweiten Bildungsweg (Hans-Böckler-Stiftung, 2015 - 2017)

Der Lehrerarbeitsmarkt aus steuerungstheoretischer Perspektive (zusammen mit Prof. Dr. Christian Reintjes und Dr. Carolin Kiso - Universität Osnabrück - Start 2019)

  • Bellenberg, G., Reintjes, Ch. (2020). Wettbewerb um attraktive Stellen am Lehrerarbeitsmarkt in NRW. Impulse für die Steuerung von Schule? In. Schulverwaltung NRW. Zeitschrift für Schulverwaltung und Schulaufsicht. 11/2020 (in Druck)
  • Reintjes, Ch., Bellenberg, G., (2020). Zwischen Unterrichtsversorgung und Qualifikationsanspruch: Ausbildungskonzepte für Seiteneinsteigende in den Lehrberuf. In. Schulverwaltung NRW. Zeitschrift für Schulverwaltung und Schulaufsicht. 11/2020. (in Druck)
  • Reintjes, Ch., Bellenberg, G., Kiso, C. & Korte, J. (2020). Notlösungen als Dauerzustand: Ausbildungskonzepte für Seiteneinsteiger*innen in den Lehrberuf.  Pädagogik, 20 (7-8), 75-79.

Lehrermangel aus einzelschulischer Perspektive (zusammen mit Prof. Dr. Carolin Rotter, Christoph Bressler  - Universität Duisburg-Essen- sowie Prof. Dr. Christian Reintjes - Universität Osnabrück, Beginn 2019)

  • Bellenberg, G., Bressler, C., Reintjes, Ch. & Rotter, C. (2020 i.V.). Der Seiteneinstieg in den Lehrerberuf in NRW. Perspektiven von Schulleitungen und Ausbildungsbeauftragten. Die Deutsche Schule, 112(4), 398-412

Das Neutralitätsgebot aus juristischer und pädagogischer Perspektive (zusammen mit Prof. Dr. Wolfram Cremer – RUB – sowie Dr. Anja Böning – Fernuniversität Hagen – Beginn 2019)

Bildungsübergänge

  • Bellenberg, G. (2020). Individuelle Bildungswege durch Auf-, Abstieg, Um- und Ausstiege aus dem Schulsystem. Eine strukturelle und empirische Bestandsaufnahme. In. S. Thiersch  et al. (Hrsg.). Individualisierte Übergänge. Wiesbaden: Springer  VS, (S.19-34)
  • Bellenberg, G. (2018). Rechtliche Situation der Übergangsempfehlung in den Bundesländern. In R. Porsch (Hrsg.), Der Übergang von der Grundschule auf weiterführende Schulen. Grundlagen für die Lehrerausbildung, Fortbildung und Praxis (S. 41-58). Münster/New York: Waxmann.

Lehrerbildung: Praxisphasen, Mentoring, Referendariat

  • Thönes, K.V., Brandhorst, D., Vogelsang, C. & Bellenberg, G. (2020). Schulische Perspektiven auf Theorie-Praxisverzahnung im Praxissemester – Eine standortübergreifende Analyse. In S. Zankel, J. Schulz & B. Brouër (Hrsg.), Zusammenarbeit von Hochschule und schulischen Mentor*innen in den Praxisphasen der Lehrer*innenbildung. Beltz. (in Druck)
  • Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2020). Erwartungen der Ausbildenden an die Lehramtsanwärter*innen. In J. Peitz & M. Harring (Hrsg.), Das Referendariat. Ein systematischer Blick auf den schulpraktischen Vorbereitungsdienst. Münster: Waxmann. (in Druck)
  • Reintjes, Ch., Bellenberg, G. & im Brahm, G. (Hrsg.). (2018). Mentoring und Coaching als bedeutsame Lerngelegenheiten zur Professionalisierung.  Schulpraktische Studien und Professionalisierung (Bd. 3). Münster: Waxmann.
  • Bellenberg, G. & Korte, J. (2018). Lehrerbildung gestalten: der Beitrag erziehungswissenschaftlicher Theorien und Forschungszugänge zur Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer. In N. McElvany, W. Bos, H.-G. Holtappels & A. Ohle-Peters (Hrsg.), Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrkrafthandel (S. 51-66). Münster: Waxmann.
  • Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2017). Reflexive Professionalisierung im verkürzten Vorbereitungsdienst in NRW. Zur Qualität und Quantität von mentorierten Lerngelegenheiten und ihrer Nutzung. In C. Berndt, T. Häcker & T. Leonhard (Hrsg.), Reflexive Lehrerbildung revisited (S. 116-132). Bad Heilbrunn: Klinkhardt Forschung.

Evaluation der Dualen Lehrerbildung des Instituts für Waldorf-Pädagogik in Witten-Annen (eigenfinanziert; zusammen mit Prof. Dr. Christian Reintjes, Universität Osnabrück - 2015-2021)

  • Reintjes, Ch., Bäuerlein, K. & Bellenberg, G. (2018). Professionalisierung in der einphasigen Waldorf-Lehrerausbildung. Lerngelegenheiten im Schulfeld in Abhängigkeit von personalen Merkmalen der Mentoren. In Ch. Reintjes, G. Bellenberg & G. im Brahm (Hrsg.), Mentoring und Coaching als Beitrag zur Professionalisierung angehender Lehrpersonen (S. 161-187). Münster: Waxmann.

Abitur nach 12 oder 13 Schuljahren - Wissenschaftliche Begleitforschung des Schulversuchs in Nordrhein-Westfalen (Ministerium für Schule und Bildung NRW, 2011 – 2019

  • Bellenberg, G., im Brahm, G., Forell, M.  (2021). Entwicklung von Gymnasien – Entwicklung des Gymnasialen. Münster: Waxmann. (in Vorbereitung)
  • Forell, M., Bellenberg, G. & im Brahm, G. (2019). Das Gymnasium im Zuge fortschreitender Öffnung. Die Deutsche Schule - Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis, 14. Beiheft, 215-233. Verfügbar unter: https://doi.org/10.31244/dds.bh.2019.14

Bildungsungleichheit

  

Sprechstunden

Hinweise:

 

Liebe Studierende,

ab dem 05.11.2020 biete ich eine regelmäßige Sprechstunde donnerstags von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr in zoom an.

Bitte loggen Sie sich während dieser Zeit im zoom-Raum ein und bleiben im Warteraum, bis ich Sie (einzeln) einlasse.

An folgenden Tagen finden keine Sprechstunden statt:

19.11.2020, 03.12.2020, 10.12.2020 und 17.12.2020.
 

Zutritt zur zoom-Sprechstunde:

https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/j/7232338931?pwd=SEIyMUFpY0prUUs0U3RuRnRBRUdZdz09

Meeting-ID: 723 233 8931
Passwort: 673229

Schnelleinwahl mobil
+496938079883,,7232338931#,,#,673229# Deutschland
+496950502596,,7232338931#,,#,673229# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 3807 9883 Deutschland

+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland

Meeting-ID: 723 233 8931
Passwort: 673229

Ortseinwahl suchen: https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/u/abCusq0ewV

Über Skype for Business beitreten: https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/skype/7232338931

 

 

 

 


 

Arbeitsbereiche