Hinweise zur Anfertigung schriftlicher wissenschaftlicher Arbeiten

4 Standards für Hausarbeiten und Protokolle

 

Lesen Sie aufmerksam die unten aufgeführten Informationen zur Einführung in wissenschaftliches Arbeiten im Rahmen des erziehungswissenschaftlichen Studiums. Darüber hinausgehende Details sind in den Sprechstunden oder den Seminaren der Dozenten und Dozentinnen zu erfragen. Grundsätzlich gilt:

  • Hausarbeitsthemen sind abzusprechen.
  • Unabgesprochene Hausarbeiten werden nicht angenommen.
  • Die DozentInnen sind in den Entstehensprozess der Hausarbeit miteinzubeziehen, in aller Regel über die Absprache der Literatur wie über eine Besprechung der Gliederung.
  • Wird eine Hausarbeit mit nicht ausreichend benotet, kann eine einmalige Überarbeitung erfolgen. Wird diese ebenfalls als nicht ausreichend bewertet, muss das Seminar wiederholt werden.

Wichtige Informationen zur Seminarteilnahme finden Sie hier.

.

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

 

Grundlagenliteratur:

  • Bünting, Karl-Dieter/ Bitterlich, Axel/ Pospiech, Ulrike: Schreiben im Studium. Berlin 2002
  • Esselborn-Krumbiegel, Helga: Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben. Schöningh 2002

Praktische Schreibhilfen:

Ansprechpartner / Sekretariat

Manuela Watermann

Tel: 0234 / 32- 28752
Fax: 0234 / 32- 14295

Mail: Manuela.Watermann@rub.de
Web: http://ife.rub.de/schulforschung

Raum: Overbergstr. 17 0/04

Öffnungszeiten:
Di: 9:00-12:00
Mi: 9:00-12:00
Do: 9:00-12:00