Stebner gewinnt 5x5000

05. November 2015

Beim diesjährigen 5x5000 Wettbewerb der Ruhr-Universität Bochum gewann Dr. Ferdinand Stebner in Kooperation mit seiner studentischen Hilfskraft Friederike Gilsbach 5000 Euro für sein Lehrangebot „Einführung in die Diagnostik – Wissenstransfer durch Interaktivität“. Das Inverted-Classroom-Szenario nutzt die Videoaufzeichnungen voriger Vorlesungen sowie Arsnova als Votingtool, um Studierende besser auf die Vorlesung vorzubereiten. Das Ziel: Mehr Platz für praktische Anwendung und mehr Interaktivität für mehr Wissenstransfer von Uni in Schule.

Für: Allgemein
Von: Lehr- / Lernforschung

  • Neuigkeiten