Zwei Beiträge aus Bochum auf der zweiten Konferenz für studentische Forschung in Berlin

Unter dem Motto Forschung vermitteln – communicating research findet am 21.09 und 22.09.2017 die zweite Konferenz für studentische Forschung an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Florine Falkenstein (rechts im Bild) und Theresa Ebbeskotte (links) sind im Studiengang Master of Education an der Ruhr-Universität in den Studienfächern Pädagogik und Biologie eingeschrieben und schreiben ihre Masterarbeit am Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung. Gemeinsam mit Vanessa van den Bogaert, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung haben sie die Chance erhalten, ihre eigene Forschung in einem großen Rahmen zu präsentieren.

Florine Falkenstein wird Forschungsergebnisse, die im Rahmen ihrer Masterarbeit Theory of Planned Behavior im Nachhaltigkeitskontext entstanden sind, vorstellen. Theresa Ebbeskotte präsentiert ihr Citizen Science Forschungsprojekt im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 Meere & Ozeane. Die eingereichten Posterbeiträge durchliefen ein studentisches und wissenschaftliches Begutachtungsverfahren. Gemeinsam werden sie mit ihren Beiträgen die Bedeutung des gewählten Forschungsgebietes, die eigene Fragestellung und die Ergebnisse darstellen, um andere für studentische Forschung und das eigene Fach zu begeistern.

Ansprechpartner / Sekretariat

Lisa Dautz

Tel: 0234 / 32- 22728
Fax: 0234 / 32- 14491

Mail: lisa.dautz@rub.de
Web: http://ife.rub.de/lllf

Raum: GA 2 / 132

Öffnungszeiten:
Di: 9:00-11:00
Fr: 9:00-11:00

In der Elternzeit von Frau Dautz wird das Sekretariat von Frau Pappert (ulrike.pappert@rub.de) vertreten.