Jörg Korte

M. A. Jörg Korte

Wiss. Mitarb.

AG Schulforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44780 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-21899
Mail: Raum:
Overbergstr. 17 0/01-2

Zur Person

Jörg Korte, Jg. 1987, ist seit Mai 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft Sch.U.L.forschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Zuvor studierte er in Münster (B.A.) und Osnabrück (M.A.), wo er im Juli 2014 erfolgreich den Master of Arts in Erziehungswissenschaft absolvierte. Außerdem war er dort während des Studiums als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Erziehungswissenschaft in der Schulpädagogik und Allgemeinen Pädagogik tätig.

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (assoziierte Mitgliedschaft): Sektion Schulpädagogik (Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung) und Allgemeine Erziehungswissenschaft (Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung)
  • Internationale Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung (IGSP)

Arbeits- und Forschungsinteressen

  • Lehrerbildungs- und Professionsforschung
  • Praxisphasen in der Lehrerausbildung
  • Lehrerprofessionalität
  • Qualitative (rekonstruktive) Forschungsmethoden (Dokumentarische Methode)

Weitere Tätigkeiten:

  • seit März 2017 Mitglied im Vorstand der Internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung

Publikationen:

  • Korte, J. (2017). Lehrerprofession und Lehrerprofessionalität. In: Schule heute, 17(2), 20

Vorträge:

  • Wachnowski, K.V.; Bellenberg, G.; Korte, J. (2016): Einflüsse der Erwartungen und Motive von Studierenden und MentorInnen auf das forschende Lernen als Lerngelegenheit im Praxissemester. Vortrag im Rahmen der Nordverbundtagung 2016: Praxisforschung im Praxissemester – Erfahrungen und Perspektiven. 22.09.2016. Flensburg.
  • Korte, J. (2016): Das Praxissemester in situ: Rekonstruktionen von Professionalisierungsvorstellungen von Praxislehrpersonen im Rahmen der Begleitung des Praxissemesters. Vortrag im Rahmen der Siegener Sommerakademie für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlicher 2016: Praxisphasen in der Lehrerbildung im Fokus der Bildungsforschung. 26.09.2016. Siegen.
  • Korte J. (2017): Die Begleitung des Praxissemesters in situ. Professionalisierungsvorstellungen und professionelles Selbstverständnis von Praxislehrpersonen im Rahmen der Begleitung des Praxissemesters in der Schule. Vortrag im Rahmen des 2. internationalen Kongresses „Lernen in der Praxis“ der Internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung (IGSP): Professionalisierungsprozesse im Kontext von schulpraktischen Studien in der Lehrerbildung  07.03.2017. Bochum
  • Korte, J.; Wachnowski, K.V. (2017): Die Bedeutung von Praxislehrpersonen im Professionalisierungsprozess von Studierenden im Praxissemester. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung: Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung – Potentiale und Grenzen der Professionalisierung. 07.09.2017. Solothurn (Schweiz)

 

Sprechstunden

Regelmäßige Sprechstunden:

Di: 12:00-13:00

Hinweise:

Bitte melden Sie sich zu Sprechstunden per E-Mail an

.

Teile der AG Schulforschung sind umgezogen. Herr Korte sitzt nun im Gebäude Overbergstr. 17. (Haltestelle der U35: Lennershof)

Arbeitsbereiche