Dr. Juliane Brockhaus (vorm. Giese)

Dr. Juliane Brockhaus (vorm. Giese)

Wiss. Mitarb.

Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44780 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-28749
Mail: Raum:
GA 1-156

Zur Person

Publikationen

Giese, J. / Wittpoth, J. (2015): Lernen im doxischen Schlaf? Bedingungen und Reichweiten informellen Lernens. In: Niedermair, G. (Hrsg.): Informelles Lernen. Linz, S. 67-88.

Giese, J. / Wittpoth, J. (2014): "Man müsste sich eigentlich in die Klapse einweisen". Zum Umgang mit Kontingenz in kleinen sozialen Welten. In: Ebner von Eschenbach, M. / Günther, S. / Hauser, A. (Hrsg.): Gesellschaftliches Subjekt. Baltmannsweiler, S. 158-168.

Giese, J. / Wittpoth, J. (2014): Bildung als Randerscheinung? Zum Umgang mit Wissen in Lebenswelten. In: v. Rosenberg, F. / Geimer, A. (Hrsg.): Bildung unter Bedingungen kultureller Pluralität. Wiesbaden, S. 155-178.

Giese, J. (2012): Schul- und Berufswahl: entschieden unentschieden. In: Schäffer, B. / Schemmann, M. / Dörner, O. (Hrsg.): Erwachsenenbildung im Kontext. Theoretische Rahmungen, empirische Spielräume und praktische Regulative. Festschrift zum 60. Geburtstag von Jürgen Wittpoth. Bielefeld, S. 125-134.

Dies. (2011): „Besser als zu Hause rumsitzen“. Zur Wahrnehmung und Bewältigung interner Ausgrenzung im Übergangssystem zwischen Schule und Beruf. Bad Heilbrunn.

Dies. / Wittpoth, J. (2009): Institutionen der Erwachsenenbildung. In: Mertens, G. / Frost, U. / Böhm, W. (Hrsg.): Handbuch der Erziehungswissenschaft, Bd. 2: Schule, Erwachsenenbildung, Weiterbildung. Paderborn, S. 939–953.

Dies. /Wittpoth, J. (2009): Das Unmögliche möglich machen. Zur Repräsentation des Schulalltags an Berufskollegs zwischen expliziten Steuerungsimpulsen und impliziten Erwartungen. In: Lange, U. / Rahn, S. / Seitter, W. / Körzel, R. (Hrsg.): Steuerungsprobleme im Bildungswesen. Festschrift für Klaus Harney. 1. Aufl. Wiesbaden, S. 283–302.

Dies./Wittpoth, J. (2007): Übergangsmanagement der Bochumer Weiterbildung. Beratung, Qualifizierung und Bildung am Übergang Schule – Beruf. In: DIE – Zeitschrift für Erwachsenenbildung, H. 1, S. 36–39.

 

Sprechstunden

Hinweise:

nach Vereinbarung per E-Mail