Denise Demski

Dipl.-Soz.-Wiss. Denise Demski

Wiss. Mitarb.

AG Schulforschung
Institut für Erziehungswissenschaft
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D - 44780 Bo­chum

Telefon:
0234 / 32-21023
Mail: Raum:
GA 1/142

Zur Person

Denise Demski, Jahrgang 1980, verheiratet, ist seit Oktober 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Schulforschung der Ruhr-Universität Bochum. Von 2009 bis 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Bildungsforschung der Universität Duisburg-Essen, im Juli 2016 Verteidigung der Dissertation zum Thema „Evidenzbasierte Schulentwicklung? Empirische Analyse eines Steuerungsparadigmas unter besonderer Berücksichtigung der Kultur der Einzelschule“. Von 2006 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Leuphana Universität Lüneburg, Abschluss zur Diplom-Sozialwissenschaftlerin an der Universität Duisburg-Essen in 2006.

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Sprachsensible Schulentwicklung – wissenschaftliche Studie zu den Bedingungen, Prozessen und Wirkungen eines Schulentwicklungsprogramms zur Förderung der Bildungssprache (gefördert durch die Stiftung Mercator)

EviS – Evidenzbasiertes Handeln im schulischen Mehrebenensystem – Bedingungen, Prozesse und Wirkungen (Verbundprojekt mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Wissenschaftliche Evaluation der bildungswissenschaftlichen Anteile der Studienseminarprogramme in Nordrhein-Westfalen (im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

ELVIA Sicherheitsbarometer und ELVIA Sicherheitsbarometer Geschäftsreise (finanziert durch die ELVIA Reiseversicherung)

 

Mitgliedschaften

Mitglied der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)

 

Publikationen chronologisch - auf einen Blick

Sprechstunden

Hinweise:

nach Vereinbarung

Arbeitsbereiche