Highlights

Neues Forschungsprojekt zur "Kommunikativen Universität"

Dr. Malte Elson hat sich erfolgreich um eine Förderung in der vierten Ausschreibungsrunde der Global Young Faculty (GYF) beworben und ist der Sprecher der Arbeitsgruppe "Kommunikative Universität", die sich mit den Themen erfolgreicher Hochschullehre, sowie der der Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen an die Öffentlichkeit beschäftigt. weiterlesen...

Verlängerung der wissenschaftlichen Begleitung „Abitur nach 12 oder 13 Jahren“

Die AG Sch.U.L.forschung des Instituts für Erziehungswissenschaft verantwortet auch in einer dritten Phase die vom MSW NRW finanzierte wissenschaftliche Begleitforschung des Schulversuchs „Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Schuljahren“. Diese endet am 31.12.2017.

Valentina Nachtigall gewinnt RUB-Studierendenpreis

Im Rahmen der diesjährigen akademischen Jahresfeier erhielt Valentina Nachtigall einen RUB-Studierendenpreis für ihre Masterarbeit „Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung: Modelle im theoretischen und empirischen Vergleich“. weiterlesen...

Verlängerung der wissenschaftlichen Begleitung „Abitur nach 12 oder 13 Jahren“

Die AG Sch.U.L.forschung des Instituts für Erziehungswissenschaft verantwortet auch in einer dritten Phase die vom MSW NRW finanzierte wissenschaftliche Begleitforschung des Schulversuchs „Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Schuljahren“. Diese endet am 31.12.2017.

Stebner gewinnt 5x5000

Beim diesjährigen 5x5000 Wettbewerb der Ruhr-Universität Bochum gewann Dr. Ferdinand Stebner in Kooperation mit seiner studentischen Hilfskraft Friederike Gilsbach 5000 Euro für sein Lehrangebot „Einführung in die Diagnostik – Wissenstransfer durch Interaktivität“. weiterlesen...

Workshop „Feedback zum Feedback – Lehrevaluation im Dialog mit Studierenden“

Am Freitag 18.09.15 hat eine Fortbildung für den Mittelbau des Instituts stattgefunden. Im halbtägigen Workshop ging es um die Fragen, wie Lehrende gute Kommunikationsstrategien entwickeln, um souverän, ergebnisorientiert und professionell mit Studierenden über deren Wahrnehmung der Lehre bei der studentischen Veranstaltungsbewertung sprechen zu können. weiterlesen...

Förderung für das Forschungsprojekt "Problematische Verwandtschaft" bewilligt

Am Arbeitsbereich „Sozialgeschichte des Aufwachsens und der Erziehung“ beginnt zum 1. August ein Forschungsprojekt zum Thema „Problematische Verwandtschaft. Familienverhältnisse im 20. Jahrhundert zwischen Biologie und Gesellschaft“. weiterlesen...

Neues Schülerprojekt zur Schülerbewegung in den sechziger Jahren

Am Arbeitsbereich „Sozialgeschichte des Aufwachsens und der Erziehung“ ist ein neues Projekt im Rahmen des Alfried Krupp-Schülerlabors konzipiert worden. weiterlesen...

Happy Birthday Ruhr-Uni! – Happy Birthday Institut für Erziehungswissenschaft!

Anlässlich des fünfzigsten Geburtstages der Ruhr-Uni Bochum ließ es sich auch unser Institut nicht nehmen, diesen Tag gebührend zu feiern! Dazu legten sich alle Mitglieder des Instituts ins Zeug und gestalteten Plakate für die Alumni. weiterlesen...

Da schwitzen Körper und Geist!

Nachdem der Alumni-Tag im Rahmen der 50-Jahr Feier der Ruhr-Uni Bochum bereits erfolgreich zu Ende gegangen war, konnte die BlauPause am folgenden Tag ebenfalls einen starken Besucherandrang verzeichnen. weiterlesen...

Boy's Day 2015 - das IfE war mit dabei

Das Institut für Erziehungswissenschaft hat sich im Rahmen des Boys‘ Day auch in diesem Jahr um den männlichen Nachwuchs und die Außendarstellung gekümmert. In einem Workshop rund um das Phänomen der emotionalen Intelligenz, der von Dr. Stebner geleitet wurde, konnten über 20 Jungen der Jahrgangsstufen 8-10 begrüßt und die jungen Schüler für wissenschaftliche Fragestellungen begeistert werden.

Auszeichnung der American Psychological Association (APA)

Die Dissertation "Something is Rotten in the State of Aggression Research: Novel Methodological and Theoretical Approaches to Research on Digital Games and Human Aggression" (Dr. Malte Elson) wurde mit dem Dissertationspreis der Society for Media Psychology & Technology der American Psychological Association (APA) ausgezeichnet.

Gewinner in der 15. Runde des eLearning-Wettbewerbs 5x5000

Mit dem Projekt "Konzeption eines Blended Learning Formats für vorlesungsbegleitende Übungen" ging der Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie in der 15. Runde des eLearning-Wettbewerbs der RUB als Gewinner hervor. Alle Gewinner sind >>hier<< zu finden.